Adresse: Zum Deipen Feld 3 • 49685 Emstek          Telefon: 044 73 - 65 24          Telefax: 044 73 - 94 76 29          Email: info@debbeler-malereibetrieb.de

STEUERANRECHNUNG FÜR HANDWERKERLEISTUNGEN

SCHÖNER WOHNEN und Steuern sparen!

Höhe des Steuerbonus:

Der Steuerbonus beträgt 20 % von Euro 6.000,-- der Arbeitskosten für Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsleistungen, d. h. max. Euro 1.200,00. Der Betrag kann nur einmal pro Jahr und Haushalt in Anspruch genommen werden.

Praxis-Beispiel:
Sie beauftragen uns mit Arbeiten aus den folgenden Bereichen:

  • Raum- und Fassadengestaltung (Maltechniken, Tapezieren, Fassadenanstrich)
  • Aus- /Umbau der Wohnräume, des Badezimmers, Dachgeschoss oder Keller
  • Bodenbelagsarbeiten (z. B. Teppichboden, Parkett, Laminat)
  • Streichen/Lackieren von Türen, Fenstern oder Heizkörpern
  • Arbeiten an Zäunen, Balkonen oder Garagen
  • Wärmedämmung oder Verputzarbeiten


Die Rechnung weist eine Arbeitsleistung von 3.000,00 Euro und einen Wareneinsatz von 500 Euro aus.

Folge:
In Ihrer Steuererklärung können Sie eine Steueranrechnung von 600,00 Euro beantragen (3.000,00 Euro x 20 %).

Voraussetzungen für den Erhalt des Steuerbonus sind:

  • Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer
  • Arbeitskosten müssen als separater Betrag auf der Rechnung ausgewiesen sein. Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren sind nicht zu berücksichtigen
  • Der Rechnungsbetrag muss auf das Konto der ausführenden Firma überwiesen werden
  • Ein Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer Überweisung oder eines Kontoauszuges ist unbedingt erforderlich


Im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung reichen Sie alle Handwerkerrechnungen des betreffenden Jahres und Zahlungsnachweise beim Finanzamt ein. Der Zahlungszeitpunkt ist dabei für das Jahr der Berücksichtigung maßgebend. Der Steuerbonus wird dann mit der festgesetzten Einkommensteuer verrechnet.
Sie müssen jedoch wissen, dass die Steueranrechnung auf die Höhe Ihrer Steuerschuld beschränkt ist. Beträgt Ihre Steuerbelastung vor Anrechnung der Handwerkerleistung nur 500,00 Euro, ist die Steueranrechnung ebenfalls auf 500,00 Euro beschränkt.